#1  
Alt 15.09.2012, 15:12
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 525
Standard Dateien im djvu-Format lesbar?

Hallo zusammen,

etwas abseits der Familienforschung und dennoch zum Thema passend:

aktuell finde ich Dateien im *.djvu Format, als Bespiel:
"Crossener Kreiskalender 1931" über eine polnische Webseite aus einem digitalisiertem Archiv.
Eigentlich sollte mein Bildbetrachter "Irfanview" auch diese Dateien darstellen, stürzt aber mit einem runtime Error ab.
Zwei andere Programme, speziell zum Anzeigen von djvu-Dateien, die ich nun installiert habe, stürzen nicht ab, zeigen jedoch nur leere Seiten im entsprechenden Dokument an.
Wenn ich jetzt nicht auch über diverse Verlinkungen vermutlich ein Kirchenbuch aus dem Schlesischen gefunden hätte, ebenfalls in diesem Dateiformat, würde ich die Sache zu den Akten legen...

Hat jemand hier Erfahrung zum Thema, also Archivmaterial im djvu-Format, oder grundsätzliche Erfahrungen zu Archivmaterialien, die sich offenbar frei aus polnischen Archiven laden lassen?

Gruss
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.09.2012, 15:27
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 22.040
Standard

Hallo Manfred,

es gibt spezielle DjVu Viewer
z.B.: http://download.chip.eu/de/WinDjView_1593372.html
oder
http://www.djvuviewer.com/

Bei mir funktioniert es mit dem ersteren einwandfrei.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.09.2012, 18:32
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 525
Standard

Hallo Christine,

Dein erster war auch mein erster
funktioniert ebenso wenig wie mit dem djvuviewer...

Dann sind die erbeuteten Dateien wohl korrupt... hoffe mal, jetzt nicht irgendein Ungeziefer auf dem Rechner zu haben...

Danke und beste Grüsse
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2012, 19:04
Benutzerbild von Andi1912
Andi1912 Andi1912 ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.493
Standard Dateien im djvu-Format lesbar!!!

Hallo Manfred,

Du hast eine zip-Datei mit vielen einzelnen Djvu-Dateien (jede Seite eine Datei) heruntergeladen und entpackt. Ja? Zudem hast Du einen djvu-Viewer installiert. Und wenn Du jetzt die Datei offline ansehen willst und auf Seite xxxx_0001.djvu klickst, siehst Du nur eine leere Seite... Das Problem habe ich mit WinDjView (sehr zu empfehlen) auch!. Es liegt nicht am djvu-Viewer!

Du musst im "entzippten" Ordner eine Datei suchen, die anders aussieht (z.B. ohne Seitenzahl). Diese "Masterdatei" musst Du anklicken, dann siehst Du alle Seiten...

Oder hast Du Probleme djvu-Dateien online anzusehen?

Viele Grüße, Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2012, 09:03
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 525
Standard

Hallo Andreas,
nein, ich habe keine zip-Dateien, sondern gleich Dateien im djvu-Format.
Ohne Djvu-Viewer - ich habe jetzt alle wieder deinstalliert - haben diese das Standard-Icon für "unbekanntes Dateiformat", nach der Installation bekommen sie ein hübsches buntes Icon und die Typbezeichnung "DJVU-Datei".
Soweit ist alles in Ordnung.
Öffnen dieser Dateien mit dem Bildbetrachter Irfanview führt zur einen "Runtime Error in...",
beim Öffnen mit einem djvu-Viewer sehe ich links wie im PDF-Reader die einzelnen Seiten mit Seitenzahl, aber leer, und im rechten Fenster die erste Seite als Rahmen, auch ohne Inhalt.

Online habe ich noch keine djvu-Dateien angesehen, dazu hätte ich ein Browser-Addon installieren müssen, was es auf den ersten und auch zweiten Blick nur für den InternetExplorer zu geben scheint - den ich nicht verwende.

Gruss
Manfred
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2012, 09:53
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.837
Standard

Hallo,

also für den firefox gibt es den djvu plugin viewer.

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.09.2012, 10:03
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 525
Standard

@Thomas,

dann schaue ich noch mal nach...
Danke.

Gruss
Manfred

Edit:
auf der Suche nach Add-Ons für den Firefox bin ich nicht fündig geworden,
hast Du eventuell einen Link?
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf

Geändert von ManHen1951 (16.09.2012 um 11:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.09.2012, 22:07
Juergen Juergen ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.042
Standard

Nimm folgendes Djvu-Plugin.
http://www.caminova.net/en/downloads/download.aspx?id=1

Und gut ist es. Damit kannst Du auch online die Bücher sichten,
ohne download der Dateien.

Supported Browsers:
-Internet Explorer 5 or later
For maximum security, Internet Explorer 8 is recommended.
-Mozilla Firefox 3.5 or later
-Google Chrome 7.0 or later
-Opera 10.0 or later

Welcher Firefox aktuell ist, weiß ich nicht.

Gruß Juergen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.09.2012, 22:48
ManHen1951 ManHen1951 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.08.2012
Ort: ex Köln, jetzt Westerwald
Beiträge: 525
Standard

Hallo Juergen,
aktuell ist 15.0.1

Werde auch diesen Versuch wagen und berichte dann.
Inzwischen war ich auf Ubuntu Linux ausgewichen, für dessen Firefox ein Plugin existiert.
Einmal hat es funktioniert, dummerweise nur mit (irgend)einem djvu-Dokument einer polnischen Archivseite, das nicht von Interesse für mich war,
alle weiteren Versuche mit etlichen Schlesischen Provinzialblättern aus polnischer digitaler Quelle endeten mit Fehlermeldungen ("Applet abgestürzt")...
Eine never-ending-story... scheint mir...

Gruss
Manfred

Edit: alles wird gut
ich bin beeindruckt, dass etwas unter Win7 einfach funktioniert!
Online lesen der Schlesischen Provinzialblätter ganz einfach... leider offenbar nur Meldungen aus dem Großbürgertum und Adel,
dazu gehörten meine Ahnen als Weber und Häusler wirklich nicht... schade
__________________
FN Hensel, Petzold, Sparsam, Bärthold, Meissner in Schönwalde / Krs. Sorau und Niederlausitz
FN Kanwischer, Bebel (Böbel), Sippach (Siepach/Siebach), Roch, Sampert, Minzer in Pabianice / Lodz / Tomaszow

FN Hoffmann, Petzke, Paech, Seifert
FN Kuschminder, Stobernack, Seiffert
FN Mattner, Brettschneider
in Pommerzig / Krs. Crossen a.d.Oder, D-Nettkow, Gross Blumberg, Lang-Heinersdorf

Geändert von ManHen1951 (16.09.2012 um 23:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:31 Uhr.